Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Am Furtle-​Pass dauern die Arbeiten mindestens drei Wochen länger

Foto: bad

Die Sperrung der Landesstraße zwischen den beiden Gmünder Stadtteilen Weiler und Degenfeld zwingt zu langen Umwegen. Wer auf eine planmäßige Freigabe der wichtigen Verbindung im November gehofft hatte, muss sich noch gedulden.

Freitag, 28. Oktober 2022
Gerold Bauer
21 Sekunden Lesedauer

Die ursprünglich geplante Verkehrsfreigabe in KW 47 kann nicht gehalten werden. Das Regierungspräsidium geht derzeit, unter Voraussetzung der weiterhin stabilen Witterung, von einer Verkehrsfreigabe in KW 50 aus.

Warum es zu dieser Verzögerung bei den Bauarbeiten kam, erfahren sie am 29. Oktober in der Rems-​Zeitung! Die Baustelle befindet sich hier.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3211 Aufrufe
86 Wörter
42 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/28/am-furtle-pass-dauern-die-arbeiten-mindestens-drei-wochen-laenger/