Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Deutschland braucht mehr Schutzgebiete für die Pflanzenvielfalt

Foto: Verena N. /​pix​e​lio​.de

In den vergangenen fast 100 Jahren gab es in Deutschland mehr Pflanzenarten, die Bestandsverluste hatten, als solche mit Zugewinnen. Das zeigt eine Studie zur Artenvielfalt der Universität Halle.

Freitag, 28. Oktober 2022
Thorsten Vaas
17 Sekunden Lesedauer

1011 der in der Studie untersuchten Arten zeigten einen negativen und 719 einen positiven Bestandstrend. Für die Studie wurden 1794 Arten untersucht.

Mehr darüber lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung — und hier im iKiosk.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1827 Aufrufe
69 Wörter
32 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/28/deutschland-braucht-mehr-schutzgebiete-fuer-die-pflanzenvielfalt/