Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Neue Welle von Schockanrufen im Ostalbkreis

Foto: picture alliance Fotostand Fotostand K. Schmitt

Falsche Polizisten, angebliche Enkel und Whatsapp-​Nachrichten vom vermeintlichen Sohn – die Liste der Betrugsmaschen ist lang. Jüngst kam es wieder vermehrt zu solchen Vorfällen, nicht immer haben die Betroffenen rechtzeitig reagiert.

Mittwoch, 05. Oktober 2022
Sarah Fleischer
52 Sekunden Lesedauer

Die vermeintlich altbekannte Masche des falschen Polizisten oder Enkels am Telefon hindert Betrüger nicht daran, sie immer wieder anzuwenden. Bereits im Mai hatte es eine Serie von Schockanrufen gegeben, jetzt meldet die Polizei eine neue Welle im Ostalbkreis.
„Es handelt sich um insgesamt zehn Fälle, alle im Bereich Aalen“, wie Pressesprecher Jonas Ilg auf Anfrage mitteilt. Es sei allerdings nicht auszuschließen, dass die Betrüger es auch in der weiteren Umgebung versuchen würden. „In allen Fällen haben die Betrüger sich als Polizisten ausgegeben“, so Ilg weiter. Die Betroffenen hätten richtig reagiert, seien nicht auf Gespräche eingegangen und hätten keine Geldbeträge überwiesen, Bargeld oder Wertsachen herausgegeben. „So ist glücklicherweise niemand zu Schaden gekommen.“
Anders erging es einer Frau aus Aalen, die auf eine angebliche Whatsapp-​Nachricht ihres „Sohnes“ hereinfiel und mehrere tausend Euro überwies.
Die Zahl der Schockanrufe ist laut Polizeistatistik 2021 etwas zurückgegangen, dafür bereiten neuere Maschen wie falsche Whatsapp-​Nachrichten Probleme.

Wie sich die Zahlen entwickelt haben und wie man sich vor Schäden durch Telefon-​Betrügereien schützen kann, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2232 Aufrufe
208 Wörter
55 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/5/neue-welle-von-schockanrufen-im-ostalbkreis/