Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

SG Bettringen: Heimspiel gegen TSV Buch

Foto: Astavi

Auf das knapp mit 1:2 verlorene Heimspiel gegen den TSV Bad Boll folgt für den Fußball-​Landesligisten SG Bettringen am Sonntag, 15 Uhr, der nächste Heimauftritt gegen den Tabellenachten TSV Buch.

Donnerstag, 06. Oktober 2022
Alex Vogt
56 Sekunden Lesedauer

„Stehst Du oben, dann prallt der Ball von der Latte vor Deine Füße. Stehst Du unten, dann prallt er zum Gegner“, geht Steffen Mädger auf die spielentscheidende Szene am Sonntag gegen den TSV Bad Boll ein. Beim Stand von 1:1 prallte in der 74. Minute ein Gäste-​Freistoß vom Lattenkreuz zurück ins Feld vor die Füße von David Govorusic, der aus kurzer Distanz den 2:1-Siegtreffer für den Tabellendritten erzielte.
Die Bettringer rannten danach an, kamen aber nicht mehr zum 2:2. „Ein Unentschieden wäre sicherlich das gerechte Ergebnis gewesen“, hadert der SGB-​Trainer mit der unglücklichen und vermeidbaren Niederlage auf dem heimischen Kunstrasenplatz.
Am Sonntag wird der TSV Buch zum zweiten Heimspiel in Folge zu Gast sein. Der Tabellenachte hat mit einem absolvierten Spiel weniger – die Partie am Sonntag daheim gegen den 1. FC Frickenhausen wurde beim Stand von 3:0 wegen eines Unwetters abgebrochen – acht Punkte mehr auf seinem Konto als die Bettringer.

Warum mit dem TSV Buch ein auswärtsstarker Gegner nach Bettringen kommt und welche gegnerischen Stärken die SGB laut Steffen Mädger in den Griff bekommen muss, lesen Sie im Vorbericht der SG Bettringen in der Rems-​Zeitung vom 7. Oktober.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1865 Aufrufe
226 Wörter
54 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/6/sg-bettringen-heimspiel-gegen-tsv-buch/