Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Untergröningen bekommt einen Activity-​Park

Foto: fa

In Untergröningen wird ein Activity-​Park entstehen — das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Der Bau-​und Ausschreibungsbeschluss vom Donnerstagabend ist der nächsten Schritt zur Umsetzung dieses besonderen Projektes, das sogar durch auf europäische Fördermittel zählen kann.

Freitag, 07. Oktober 2022
Sarah Fleischer
49 Sekunden Lesedauer

Mit einer Förderung durch das LEADER-​Programm in Höhe von rund 91 000 Euro und einen Eigenanteil von der Gemeinde in Höhe von rund 96 500 Euro wird der sogenannte Mehrgenerationen-​Activity-​Park in der Abtsgmünder Teilgemeinde Untergröningen bis voraussichtlich Mitte des Jahres 2023 gebaut werden und damit die Freizeitgestaltung im Ort bereichern. Bei der Planung sind zahlreiche Gruppen, Vereine, Schule, Kindergarten aus und in Untergröningen mit einbezogen worden um einen neuen, einmaligen Ort zu schaffen, der allen Menschen und allen Generationen sowie ganz unterschiedlichen Interessen gerecht wird.
LEADER steht für „Liaison Entre Actions de Développement de l’Économie Rurale“ (Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft). Weil Menschen vor Ort ihre Region und deren Potenzial am besten kennen, hat die Landesregierung das EU-​Programm LEADER so ausgerichtet, dass ausschließlich die örtliche LEADER-​Aktionsgruppe – und somit die Bürgerinnen und Bürger vor Ort – über Projekte entscheiden.

Was der Activity-​Park alles bieten wird, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2429 Aufrufe
196 Wörter
61 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/7/untergroeningen-bekommt-einen-activity-park/