Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Bezirkspokal: SG Bettringen II zieht ins Finale ein, FC Bargau ist raus

Foto: Astavi

Die zweite Mannschaft der SG Bettringen hat sich am Feiertag auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den FC Härtsfeld 03 im Halbfinale des Fußball-​Bezirkspokals Ostwürttemberg mit 3:1 (2:0) durchgesetzt. Bargau war zeitgleich im anderen Halbfinalspiel auswärts bei den Sportfreunden Dorfmerkingen II gefordert, unterlag allerdings mit 0:4 (0:2).

Dienstag, 01. November 2022
Benjamin Richter
47 Sekunden Lesedauer

Der eine oder andere Fan stand wohl noch in der Schlange vorm Imbissstand, als das 1:0 für die SG Bettringen II fiel: Nach einem Foul an Liridon Ukaj brachte Can-​Luca Groiß den Freistoß in der vierten Spielminute in den gegnerischen Strafraum.
Der Ball fand Luca Krieger, der mit dem Kopf zwar recht unplatziert abschloss, doch bei dem Schuss aus kurzer Distanz misslang Härtsfeld-​Keeper Marius Amslinger die Parade und das Spielgerät zappelte in den Maschen.
Im Anschluss entwickelte sich eine ziemlich ausgeglichene Partie, in der die Gäste marginal mehr Ballbesitz, die Hausherren jedoch die eine oder andere Torchance mehr verzeichneten. In der 26. Minute erhöhte Torben da Silva für die SGB II per Kopfball nach einem Eckstoß auf 2:0.

Wie dem FC Härtsfeld zu Beginn der zweiten Hälfte der Anschlusstreffer gelang und welche Sprechchöre das Pokalspiel begleiteten, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2536 Aufrufe
188 Wörter
38 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/1/bezirkspokal-sg-bettringen-ii-zieht-ins-finale-ein-fc-bargau-ist-raus/