Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Der Gmünder Christbaum steht

Fotos: fg

Gegen 12.10 Uhr war das Werk getan: Der Gmünder Christbaum, eine knapp 14 Meter hohe Fichte, die in der Nähe von Großdeinbach geschlagen wurde, war aufgerichtet.

Donnerstag, 10. November 2022
Franz Graser
26 Sekunden Lesedauer

Kurz vor 11.30 Uhr war der Baumtrupp des Schwäbisch Gmünder Bauhofs mit einem Tieflader auf dem Marktplatz eingetroffen. Der Baum wurde mit einem ausfahrbaren Kran von der Horizontalen in die Senkrechte gebracht wurde, hing einige Minuten über dem Marktplatz, bis die Arbeiter des Bauhofs den Stamm des Baumes mit einer Motorsäge in Form gebracht hatten. Dann wurde die Fichte in die Vertiefung gesenkt. In den kommenden Wochen wird der Baum zum Mittelpunkt des vorweihnachtlichen Treibens auf dem Gmünder Marktplatz werden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2409 Aufrufe
107 Wörter
29 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/10/der-gmuender-christbaum-steht/