Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Schießtal: Rauf mit 50, runter mit 100 km/​h?

Foto: gbr

Ein Tempo-​Limit zwischen Lindach und der Einfahrt zum Firmenparkplatz im Schießtal gilt nach der aktuellen Beschilderung nur einseitig. Das 30er-​Schild beim Friedhof wird durch das Ortsende-​Schild aufgelöst und damit gilt das übliche Tempo für Landstraßen.

Dienstag, 15. November 2022
Alexander Gässler
32 Sekunden Lesedauer

Die abschüssige Straße zwischen dem Stadtteil Lindach und dem Schießtal ist teilweise kurvenreich und zudem unübersichtlich. Es haben sich dort auch schon schwere Unfälle ereignet. Entsprechend war für die meisten Autofahrer nachvollziehbar, dass man dort rauf wie runter eben höchstens mit einem Tempo von 50 km/​h unterwegs sein darf.

Ein 50er-​Schild gibt es zwar nach wie vor für alle, die dort bergauf fahren. Bewegt man sich hingegen als Kraftfahrer bergab, gibt es dieses Limit nicht mehr.

Was für Tempo-​Limits gilt und was im Schießtal, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4395 Aufrufe
129 Wörter
24 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/15/gmuender-schiesstal-rauf-mit-50-runter-mit-100-km-h/