Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Dance and Gymnastics des TSV Lorch: DM-​Titel verpasst

Foto: Dance and Gymnastics

Das Showakrobatik-​Team Dance and Gymnastics des TSV Lorch hat beim Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ des Deutschen Turnerbundes in Neumünster die drittbeste Bewertung „sehr gut“ erhalten.

Mittwoch, 16. November 2022
Alex Vogt
42 Sekunden Lesedauer

Nach dem Gewinn des baden-​württembergischen Meistertitels „STB-​Showguppe 2022“ im Mai in Lahr wollten die Dance and Gymnastics des TSV Lorch beim Bundesfinale in Neumünster bei der Vergabe des deutschen Meistertitels „DTB-​Showgruppe 2022“ ein gewichtiges Wort mitreden. Trotz widriger Umstände kurz vor der Fahrt nach Schleswig-​Holstein mit der krankheitsbedingten Absage von Trainerin Lena Kißling gelang dem Team abermals ein gelungener Wettkampf, der das Lorcher Team hoffnungsvoll auf die Siegerehrung blicken ließ.
Dort kam es jedoch anders als erhofft. Die Wettkampfjury bewertete die Routine der DGs mit der drittbesten Bewertung „sehr gut“. Damit war der Traum, den deutschen Meistertitel „DTB-​Showgruppe 2022“ mit nach Lorch zu bringen, geplatzt.

Warum sich die Dance and Gymnastics bei ihrem Auftritt nervenstark präsentierten und was die Lorcher Mannschaft für das neue Jahr plant, lesen Sie im Bericht von Jörg Walter in der Rems-​Zeitung vom 17. November.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1878 Aufrufe
169 Wörter
21 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/16/dance-and-gymnastics-des-tsv-lorch-dm-titel-verpasst/