Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Lebensretter durch Erste Hilfe nach Herzinfarkt

Foto: Stauferklinikum

In Schwäbisch Gmünd erleidet ein Mann während der Arbeit einen Herzinfarkt. Sein Kollege reanimiert ihn und rettet ihm damit das Leben.

Donnerstag, 17. November 2022
Sarah Fleischer
26 Sekunden Lesedauer

Ein Freitagnachmittag in Schwäbisch Gmünd. Auf einer Baustelle bricht plötzlich ein Arbeiter zusammen und sackt bewusstlos zu Boden. Sein Vorarbeiter beginnt sofort mit der Reanimation, während ein Fußgänger den Rettungsdienst alarmiert. Die Sache geht gut aus. Durch das schnelle Eingreifen seines Kollegen Andreas Kärcher kann der Mann gerettet werden. Er überlebt den Herzinfarkt ohne schwere Folgen.

Wieso Kärcher so schnell reagieren konnte und warum eine zeitnahe Reanimation so wichtig ist, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5882 Aufrufe
106 Wörter
22 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/17/schwaebisch-gmuend-lebensretter-durch-erste-hilfe-nach-herzinfarkt/