Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Weihnachtsmarkt 2022 in Schwäbisch Gmünd: Vorbereitungen laufen

Foto: fleisa

Endlich ist es wieder so weit: Am 24. November beginnt der Gmünder Weihnachtsmarkt, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Besucherinnen und Besucher erwartet nicht nur Weihnachtliches und Schmackhaftes, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm.

Donnerstag, 17. November 2022
Sarah Fleischer
41 Sekunden Lesedauer

Insgesamt 70 Stände mit sieben Wechselhütten werden auf dem Marktplatz und rund um die Johanniskirche die Wartezeit bis Weihnachten versüßen. „Der Weihnachtsmarkt ist ja auch ein Treff– und Kommunikationspunkt und wie sind froh, das dieses Jahr wieder bieten zu können“, sagt Robert Frank von der Tourismus und Marketing GmbH.
Neben Leckereien, Geschenken und weihnachtlicher Deko bietet der Gmünder Weihnachtsmarkt mit dem Staufer-​Weihnachtsmarkt an der Johanniskirche auch mittelalterliches Flair. Zum ersten Mal zu bestaunen ist die handgemachte Stauferkrippe aus Holz.
Ein buntes Rahmenprogramm rundet den Weihnachtsmarkt ab: Vom traditionellen Adventskalender am Rathaus über Chor– und Orchesterauftritte bis hin zur langen Einkaufsnacht am 9. Dezember und einem Gewinnspiel wird einiges geboten.

Details zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes, den Händlern und dem Gewinnspiel „Weihnachtsnüsse“ erfahren Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4860 Aufrufe
164 Wörter
551 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 551 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/17/weihnachtsmarkt-2022-in-schwaebisch-gmuend-vorbereitungen-laufen/