Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

SG Bettringen: 3:1 gegen die SSG Ulm

Foto: Stoppany

Mit einem 3:1 (3:0)-Heimsieg gegen den Abstiegskonkurrenten SSG Ulm ist dem Fußball-​Landesligisten SG Bettringen ein erfolgreicher Hinrundenabschluss gelungen. Zwischen der 20. und 35. Minute schlugen die zwölftplatzierten Bettringer dabei dreimal eiskalt zu.

Sonntag, 20. November 2022
Alex Vogt
33 Sekunden Lesedauer

Eine Woche nach der 2:4-Niederlage beim TSVgg Plattenhardt hat die SG Bettringen daheim gegen den direkten Tabellennachbarn SSG Ulm gleich das nächste Sechs-​Punkte-​Spiel im Kampf um den Klassenerhalt in der zweiten Landesliga-​Staffel bestritten. Die von SGB-​Trainer Steffen Mädger geforderte Reaktion auf die verdiente Pleite in Plattenhardt zeigte seine Mannschaft, die innerhalb einer Viertelstunde in der Offensive ungewohnt effizient agierte, dadurch bereits nach 35 Minuten vorentscheidend mit 3:0 vorne lag und nach der Pause nur noch ein Gegentor hinnehmen musste.

Wie die vier Tore zustande gekommen sind, lesen Sie im Spielbericht der SG Bettringen in der Rems-​Zeitung vom 21. November.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1759 Aufrufe
135 Wörter
10 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/20/sg-bettringen-31-gegen-die-ssg-ulm/