Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Impfzertifikat verlängern — Wie geht das?

Foto: Julia Sälzer /​pix​e​lio​.de

Wer ein digitales Impfzertifikat besitzt, muss dieses nach einiger Zeit verlängern. Wie geht das und wofür braucht man das Zertifikat überhaupt noch? Und was ist mit den Papierzertifikaten?

Mittwoch, 23. November 2022
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

Eigentlich ist es kein großer Aufwand: Mit wenigen Klicks lässt sich das Zertifikat in der Corona-​Warn-​App oder der CovPass-​App verlängern. „Die Verlängerung des Zertifikates hat mit der Wirkung der Impfung nichts zu tun“, beruhigt Frank Eickmann, Pressesprecher des Landesapothekerverbandes Baden-​Württemberg. Man muss sich also weder ein neues Zertifikat in der Apotheke besorgen, noch verliert die Impfung nach 365 Tagen automatisch die Wirkung.
Aber wofür brauch man das Zertifikat eigentlich noch?

Die Antwort auf dieses Frage und darauf, was Menschen mit Papierzertifikaten tun müssen, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2497 Aufrufe
124 Wörter
2 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/23/impfzertifikat-verlaengern---wie-geht-das/