Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

B 29 zwischen Gmünd-​Ost und Böbingen wegen Unfall gesperrt

Symbol-​Foto: gbr

Aufgrund eines Unfalls kommt es aktuell auf der B 29 zwischen Gmünd und Böbingen zu Verkehrsbehinderungen. Um die Bergungsarbeiten und den Abtransport der beschädigten Fahrzeuge zu bewerkstelligen ist die Straße seit zirka 18.30 sogar voll gesperrt.

Freitag, 25. November 2022
Gerold Bauer
22 Sekunden Lesedauer

Details zum Unfallgeschehen sind in der Einsatzzentrale der Polizei noch nicht bekannt. Laut Aussage der Polizei wird die Sperrung vielleicht schon gegen 19.15 Uhr wieder aufgehoben sein. Allerdings empfiehlt es sich für alle, die sich auskennen, das Warten im Stau zu vermeiden und stattdessen die Alternativrouten über Iggingen oder Heubach zu wählen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

11134 Aufrufe
90 Wörter
14 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/25/b-29-zwischen-gmuend-ost-und-boebingen-wegen-unfall-gesperrt/