Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Der Krippenweg in Gschwend wird am Sonntagvormittag eröffnet

Gschwend

Foto: wopf

Am Sonntag, dem 1. Advent, erlebt der Krippenweg in Gschwend seine dritte Auflage. Rund zwanzig Familien und Privatpersonen, die Kindergärten Brunnengässle und Buschberg sowie die Heinrich-​Prescher – Schule haben rund 50 Krippen unterschiedlichster Art gestaltet.

Samstag, 26. November 2022
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forststützpunkts Hohenohl stand der Kirchengemeinde in bewährter Weise mit Rat und Tat zur Seite. Ungefähr die Hälfte der Krippen wurden neu gestaltet. Auch die begleitenden Texttafel wurden überarbeitet und in verschiedene Themenkreise aufgeschlüsselt.
Die Eröffnung des Krippenwegs ist in diesem Jahr beim Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr in der evangelischen Kirche.

Der Krippen-​Rundweg beginnt und endet am Ortsteil Mühläckerle oberhalb des Badseeparkplatzes, der für Besucher kostenlos zur Verfügung steht. In Mühläckerle selbst stehen keine Parkplätze zur Verfügung.