Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Zu siebt für Klimaschutz: Was die Gesellschaft „N!Kom“ für Mögglingen leisten soll

Foto: picture alliance /​dpa-​Zentralbild | Stephan Schulz

Gemeinsam mit sechs weiteren Kommunen im Ostalbkreis und Landkreis Heidenheim will Mögglingen im März 2023 eine Gesellschaft für Nachhaltigkeit gründen. Damit erhielte die Gemeindeverwaltung personelle und finanzielle Unterstützung beim Erstellen eines Wärmeplans, der das Rathaus sonst wohl überfordern würde.

Montag, 28. November 2022
Benjamin Richter
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer

Klimaneutral bis 2040 – dieses ehrgeizige Ziel hat sich das Land Baden-​Württemberg gesteckt. Um es zu erreichen, muss in den kommenden Jahren massiv an der Versorgungsstruktur gefeilt und unter anderem der Wärmebedarf in den Kommunen genau unter die Lupe genommen werden.
Mit der bis Dezember 2023 verpflichtenden Erstellung kommunaler Wärmepläne in Stadtkreisen und Großen Kreisstädten entstehen Bedarfsanalysen für mehr als 50 Prozent der Einwohner im Land. Doch auch für alle anderen Kommunen, heißt es aus der Gemeindeverwaltung Mögglingen, sei ein Wärmeplan sinnvoll und werde bereits gefördert.
Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Denn im Mögglinger Rathaus, das wurde in der Gemeinderatssitzung Ende vergangener Woche offenkundig, gibt es nicht die nötige Fachkompetenz, um einen solchen Plan zu erstellen.
Mehr als fraglich wäre zudem, wie sich die nicht zu unterschätzende Zusatzaufgabe in den ohnehin bereits auf Kante genähten Beamtenalltag integrieren ließe.
Die Gemeinde Mögglingen hat das Problem aber schon erkannt – und Maßnahmen ergriffen: Als Gründungsmitglied will sie einer Gesellschaft für Nachhaltigkeit in Kommunen mit dem voraussichtlichen Namen „N!Kom Projekt GmbH & Co. KG“ beitreten, die alle notwendigen Kompetenzen bündeln und personelle Ressourcen zur Verfügung stellen soll.

Welche Kosten mit der Gründung von „N!Kom“ auf die Gemeinde Mögglingen zukommen und wie der Vorschlag der Verwaltung vom Gemeinderat aufgenommen wurde, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 29. November. Die komplette Ausgabe gibt es online auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1864 Aufrufe
262 Wörter
69 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/28/zu-siebt-fuer-klimaschutz-was-die-gesellschaft-nkom-fuer-moegglingen-leisten-soll/