Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Vorstellung des Schechinger Kapellenwegs

Schechingen

Foto: dw

Sieben Kapellen einschließlich der Lourdes-​Grotte bei Leinweiler und den Stationenweg in Richtung Holzhausen verbindet der neu ausgeschilderte Kapellenweg rund um Schechingen. Vielfältige Kapellen erwarten Wanderfreunde und Gläubige.

Donnerstag, 03. November 2022
Sarah Fleischer
33 Sekunden Lesedauer

Zu einer Vorstellung des Konzepts, das mit Fördergeldern aus der LEADER Regionalentwicklung Schwäbischer Wald e.V. unterstützt wurde, trafen sich Initiatorin Helwiga Heinrich, Pfarrer Shiju Mathew und Bürgermeister Stefan Jenninger in der Wallfahrtskapelle „Zum Heiligen Kreuz“ in der Schechinger Kronenstraße.
Insgesamt sind es 13,5 Kilometer Wegstrecke, es ist aber auch noch ein 9 Kilometer langer Rundweg rund um Schechingen ausgeschildert.Die rund 10000 Euro Kosten für den Kapellenweg werden zu 80 Prozent von LEADER gefördert. Der Weg soll Besuchern und Wanderern innere Einkehr und Kraftschöpfung bieten.
Weitere Detail zum Kapellenweg und wann der Einweihungsgottesdienst stattfindet, erfahren Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.