Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Umbennung der Franz-​Konrad-​Straße: Was ist der neuste Stand?

Rehnenhof-Wetzgau

Foto: privat

Schon 2015 sollte die Franz-​Konrad-​Straße auf dem Rehnenhof umbenannt werden, jetzt ist das Thema erneu im Gemeinderat. Klappt es diesmal mit der Umbenennung?

Mittwoch, 30. November 2022
Sarah Fleischer
30 Sekunden Lesedauer

Der Gemeinderat wird sich nach 2015 erneut mit der Umbenennung der Franz-​Konrad-​Straße im Rehnenhof befassen. Das hatte die SPD-​Fraktion bei den Haushaltsberatungen beantragt. Eigentlich war die mögliche Straßenumbenennung schon auf der Tagesordnung der Novembersitzung gestanden. Aber weil der Ortschaftsrat noch nicht gehört wurde, hat OB Richard Arnold den Tagesordnungspunkt abgesetzt. Ergo soll sich der Ortschaftsrat zuerst mit dem SPD-​Antrag auseinandersetzen. Der Gemeinderat soll am 21. Dezember entscheiden.


Warum die Straße umbenannt werden soll und was das Haus der Geschichte in Stuttgart dazu sagt, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.