Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Erfolgreiche Feuerwehrübung bei Umicore

Foto: Umicore

Rund 50 Feuerwehrleute der Wehren aus Schwäbisch Gmünd und Bettringen haben bei dem Galvanotechnik-​Betrieb Umicore einen simulierten Gefahrstoff-​Unfall erfolgreich gemeistert. Neben dem Trainingseffekt gewannen die Beteiligten wichtige Erkenntnisse.

Samstag, 05. November 2022
Franz Graser
38 Sekunden Lesedauer

Zum festen Programm des Sicherheitsmanagements der Umicore Galvanotechnik gehört die Einsatzübung mit der Feuerwehr. Dazu fanden sich 50 Feuerwehrleute aus Schwäbisch Gmünd und Bettringen, aufgeteilt auf acht Einsatzfahrzeuge, am Werk 2 des Gmünder Traditionsunternehmens ein.

Unter dem Kommando von Wolfgang Munk wurde ein fiktives, von der Firma Umicore erdachtes Gefahrstoffunfall-​Szenario, sicher und erfolgreich gemeistert. Neben dem Trainingseffekt brachte dies auch wichtige Erkenntnisse, um im Ernstfall noch effizienter handeln zu können.

Harald Ziller, Leiter Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement bei Umicore, nennt hier beispielhaft die Weitergabe wichtiger Informationen. Diese sei jetzt durch die voranschreitende Digitalisierung im Unternehmen noch schneller möglich.

Mehr dazu finden Sie in der aktuellen Wochenendbeilage der Rems-​Zeitung. Die Rems-​Zeitung ist auch online unter iKiosk erhältlich.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2332 Aufrufe
154 Wörter
34 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/5/erfolgreiche-feuerwehruebung-bei-umicore-in-bettringen/