Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Aktion von Maria 2.0: Unterstützung für Bischof Fürst bei Papst-​Besuch

Foto: Maria 2.0

Seit es die Maria 2.0 — Bewegung gibt, haben sich an vielen Orten der Diözese Rottenburg-​Stuttgart Gruppen gegründet und kämpfen für Veränderung. In einer neuen Aktion wurde Bischof Gebhard Fürst ein Koffer mitgegeben – mit nicht nur symbolischen Inhalten.

Dienstag, 08. November 2022
Sarah Fleischer
38 Sekunden Lesedauer

Sonntag, den 6. November in Wißgoldingen. In der Diözese Rottenburg-​Stuttgart gibt es an über 40 Orten Initiativen und Gruppen der Maria 2.0-Bewegung. In einer gemeinsamen Aktion haben diese für Bischof Dr. Gebhard Fürst einen Koffer gepackt für seine Reise nach Rom zum Ad-​limina-​Besuch der deutschen Bischöfe. Beim Ad-​limina-​Besuch führen die deutschen Bischöfe Gespräche mit dem Papst über die aktuelle Situation der deutschen Kirche, darunter den Synodalen Weg.
Im Anschluss an die Übergabe des Koffers segneten die Maria 2.0-Frauen Bischof Fürst für seine Reise nach Rom und wünschten ihm Mut für konstruktive Gespräche mit Papst Franziskus.


Was genau der Koffer alles enthält und welche Forderungen Maria 2.0 stellt, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1668 Aufrufe
155 Wörter
22 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/8/aktion-von-maria-20-unterstuetzung-fuer-bischof-fuerst-bei-papst-besuch/