Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TV Wetzgau: Bereit für den Bundesliga-​Endspurt

Foto: Zimmermann

Der TV Wetzgau geht als aktueller Tabellenführer in die zweite Hälfte der Bundesliga-​Saison, die für die Gmünder Kunstturner um Trainer Paul Schneider an diesem Samstag mit einem Auswärtswettkampf bei der KTV Straubenhardt starten wird.

Dienstag, 08. November 2022
Alex Vogt
32 Sekunden Lesedauer

Für den TV Wetzgau stehen die finalen drei Aufgaben in der Kunstturn-​Bundesliga an. Befinden sich die Kunstturner aus Schwäbisch Gmünd auf dem Weg zum deutschen Meistertitel? Dem zweiten nach 2013? Trainer Paul Schneider: „So weit schauen wir noch nicht nach vorne. Aber wir wollen in die Finals in Neu-​Ulm.“ Dafür wäre ein Sieg in Straubenhardt am Samstag ein großer Schritt.

Warum dieses Duell eine besondere Spannung mit sich bringt und warum der TV Wetzgau zunächst auf Carlo Hörr verzichten muss, lesen Sie im TVW-​Bericht in der Rems-​Zeitung vom 9. November.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1723 Aufrufe
129 Wörter
31 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/11/8/tv-wetzgau-bereit-fuer-den-bundesliga-endspurt/