Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Digitalisierung zum Anfassen: Truck der expedition d am Parler Gymnasium

Foto: fleisa

Die Digitalisierung ist überall – in der Verwaltung, im Gesundheitssystem, in den Schulen und in der Berufswelt. Der Truck der Bildungsinitiative expedition d zeigt Schülern des Parler Gymnasiums diese Woche, wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert.

Donnerstag, 01. Dezember 2022
Sarah Fleischer
50 Sekunden Lesedauer

„Wir wollen den Schülern mit diesem Truck die Möglichkeit geben, Neues zu erfahren und auszuprobieren“, erklärt Thomas Eich, Schulleiter des Parler Gymnasiums. „Vielen von ihnen ist gar nicht klar, was Digitalisierung eigentlich bedeutet, welche Chancen darin stecken und was das für ihre berufliche Zukunft bedeutet – dabei haben sie durch ihre Smartphones tagtäglich damit zu tun.“
Wie genau Digitalisierung später in Arbeits– und Lebenswelt aussehen kann, das erklären die Coaches Aurelia Stein und Dr. Markus Döring vom 31. November bis zum 2. Dezember im zweistöckigen Truck von expedition d. Die Bildungsinitiative expedition d ist für das Programm Coaching4Future unterwegs und bringt digitale Schlüsseltechnologien auf die Schulhöfe Baden-​Württembergs. „Wir wollen die Jugendlichen für die Umwälzungen durch die Digitalisierung, für die Chancen, aber auch für die Herausforderungen sensibilisieren“, so Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-​Württemberg Stiftung. Weitere Partner der Initiative sind die Agentur für Arbeit und Südwest Metall.

Mehr über die Initiative und den Truck lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1668 Aufrufe
201 Wörter
56 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/1/digitalisierung-zum-anfassen-truck-der-expedition-d-am-parler-gymnasium/