Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Ausflugstipp: Schattentheater-​Museum Schwäbisch Gmünd

Foto: Kulturbüro Schwäbisch Gmünd

Schon lange gilt Schwäbisch Gmünd als die Hauptstadt des zeitgenössischen Schattentheaters. Mit dem internationalen Schattentheater-​Museum kommt nun ein weiteres Alleinstellungsmerkmal hinzu: Im Mohrengässle 6 ist unweit des Gmünder Marktplatzes das „schattenreich“ entstanden – das einzige Museum für zeitgenössisches Schattentheater weltweit.

Samstag, 10. Dezember 2022
Franz Graser
31 Sekunden Lesedauer

Der erste Bauabschnitt, der sogenannte Werkstattbereich, ist jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Dort können Menschen jeden Alters den Geheimnissen von Licht und Schatten nachspüren und an sieben interaktiven Stationen die Gesetze und Wirkungen des Schattens erkunden. Experimentieren, erforschen, entdecken – das steht in diesem Museum im Mittelpunkt. Außerdem machen die Besucher Bekanntschaft mit Schattenfiguren aus aller Welt und vielen weiteren Attraktionen.

Das Museum ist hier zu finden.

Die Rems-​Zeitung ist auch online bei iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1776 Aufrufe
125 Wörter
52 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/10/ausflugstipp-schattentheater-museum-schwaebisch-gmuend/