Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Lange Einkaufsnacht im Advent in Gmünd: Keine großen Kundenströme

Fotos: gbr

Woran es genau gelegen hat, dass die lange Einkaufsnacht keine großen Kundenströme in die Läden gebracht hat, lässt sich nicht so richtig festmachen. Ob es am Tag lag – sonst fand diese Veranstaltung nicht freitags, sondern samstags statt – oder daran, dass aufgrund von Energiekrise, Inflation und einer generellen Steigerung der Lebenshaltungskosten das Geld nicht so locker sitzt?

Samstag, 10. Dezember 2022
Gerold Bauer
35 Sekunden Lesedauer

Während in einigen Läden durchaus reger Betrieb herrschte, blieb der große Ansturm in den meisten Geschäften aus. Die Postgasse und der Kalte Markt zum Beispiel wirkten nicht belebter als an jedem anderen Abend um diese Zeit. Wobei es an den winterlich-​frischen Temperaturen wohl kaum gelegen haben dürfte, denn auf dem Weihnachtsmarkt herrschte zeitgleich dichtes Gedränge – vor allem an jenen Ständen, wo es etwas zu Essen und zu Trinken gab.

Mehr zum Thema lesen Sie am 10. Dezember in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2937 Aufrufe
141 Wörter
47 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/10/lange-einkaufsnacht-im-advent-in-gmuend-keine-grossen-kundenstroeme/