Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Musicalstars singen für Bunten Kreis Gmünd

Foto: tv

Was für ein wundervoller Abend! Fünf Musicalstars haben auf dem Schwäbisch Gmünder Schönblick das Publikum mit auf eine Reise ins Disney-​Reich genommen. Und das für einen guten Zweck.

Samstag, 10. Dezember 2022
Thorsten Vaas
2 Minuten 42 Sekunden Lesedauer

Man kennt sie von den großen Brettern, die die Welt bedeuten. Von Bühnen, auf denen große Stücke gespielt werden. „Aladdin“, Wicked“, oder „Mama Mia!“ heißen die Shows, mit denen sie tausende Besucherinnen und Besucher jährlich in ihren Bann ziehen. Sie, das sind Karim Khawatmi, Martina Lechner, John Vooijs, Roberta Valentini und Maximilian Mann, die Personen hinter den Hauptrollen der Musicals. Sie alle gemeinsam zu erleben, das geht nur in Schwäbisch Gmünd, wo sie auf dem Schönblick Hits der Disney-​Welt sangen. Zu Gunsten des Bunten Kreises.

Der Verein kümmert sich seit 2010 um Familien mit schwer und chronisch kranken Kindern, um ihnen den Übergang von der Rundum-​Versorgung im Krankenhaus nach Hause zu erleichtern. Vorsitzender des Vereins ist Chefarzt Dr. Jochen Riedel vom Stauferklinikum in Mutlangen, der mit dem Gmünder Apotheker Claus Biechele und Volker Trautmann diese dritte Benefizgala organisierten, mit Liedern, die einfach wundervoll, weil Ohrwürmer sind, die große wie kleine Disney-​Fans bezaubern. Zum Träumen schön, wie die Filme, denen sie entstammen.

„Ein grandioses Programm“, verspricht Schönblick-​Leiter Martin Scheuermann, „es wird ein grandioser Abend“, ergänzt Thomas Sachsenmaier, der mit Claus Biechele durch die Gala führt. Wie wahr! Mit „Strangers Like Me“ aus „Tarzan“ eröffnet John Vooijs den Abend, das Publikum klatscht im Rhythmus, Vooijs flitzt über die Bühne, die von den Scheinwerfern in ein Farbenmeer verwandelt wird. Mal energiegeladen, mal sanft („Dir gehört mein Herz“) nimmt er die Besucherinnen und Besucher mit in den Dschungel. Einen ganz großen Anteil daran hat die Band der musicalpeople. Einfach mitreißend.

Initiiert hat die Benefizgala einst Claus Biechele, selbst ausgebildeter Schauspieler und Musicaldarsteller. Als er am Theater des Westens in Berlin spielte, spielte und sang er in der Charité vor schwer kranken Kindern. Es prägte ihn. Nachdem der Apotheker zurück in Schwäbisch Gmünd war, wollte er hier auch etwas auf die Beine stellen. Er traf sich mit Dr. Jochen Riedel, Chefarzt der Kinder– und Jugendmedizin der Kliniken Ostalb und gleichzeitig Vorsitzender des Bunten Kreises. Es entwickelte sich eine Gala, die bereits mehrere tausend Euro an Spenden für den Verein eingebracht hat.

Das ist auch das Ziel der Gala am Freitagabend auf dem Schönblick. Immer wieder klatscht und singt das Publikum zu Hits aus Hercules, der Eiskönigin und wunderschönen Weihnachtsliedern, die Karim Khawatmi, Martina Lechner, John Vooijs, Roberta Valentini und Maximilian Mann so gefühlvoll interpretierten. Über ihre Stimmen muss man freilich nichts schreiben. Sie sind allesamt Profis, die sich neben ihren Engagements auf den großen Bühnen Zeit genommen haben für den Bunten Kreis.

Claus Biechele und Thomas Sachsenmaier zeigen Videos von Frühchen. Da ist Lias, der in der 28 Schwangerschaftswoche zur Welt kam – normalerweise dauert die Schwangerschaft 40 Wochen. Wenn die Familie die Klinik verlässt, gibt es „ein Berg an Problemen“, berichtet Silvia Schmidt-​Motschenbacher, die die Nachsorge beim Bunten Kreis leitet. Es gehe etwa darum, Eltern zu helfen, Selbstvertrauen zu gewinnen. Oder Katharina, Ronja und Helen, die in der 32. Schwangerschaftswoche geboren wurden. „Ein Mädchen hatte eine schwere Erkrankung“, berichtet Dr. Jochen Riedel. Während zwei Mädchen nach Hause konnten, musste das dritte Kind in Stuttgart behandelt werden. Eine enorme Belastung für die Familie. Heute sind alle Kinder putzmunter. „Es braucht diese Unterstützung, damit der Familie der Start gelingt“, sagt Riedel. Das Team des Bunten Kreises – „das sind Heldinnen und Helden“, sagt John Vooijs. Der Musicalstar weiß es aus eigener Erfahrung. Auch sein Kind kam zu früh zur Welt.

Spenden an den Verein
Der Bunte Kreis Schwäbisch Gmünd unterstützt Familien mit kranken Kindern. Das Ziel ist eine ganzheitliche Hilfe für chronisch, krebs– und schwerstkranken Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Familien, damit sie das tägliche Leben gelingt. Wer für den Verein spenden möchte, kann dies mit folgenden Angaben auf das Konto bei der Kreissparkasse tun: Kontoinhaber: Bunter Kreis Schwäbisch Gmünd e.V. /​IBAN: DE76 6145 0050 1000 0045 00

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2585 Aufrufe
650 Wörter
47 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/10/musicalstars-singen-fuer-bunten-kreis-gmuend/