Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Sport-​Spaß: Vorstellung Jahresprogramm 2023

Foto: fleisa

Man könne auf eine lange Tradition und viel Erfahrung zurückblicken, sagte Bürgermeister Christian Baron bei der Vorstellung des 54. Gmünder Sport-​Spaß Programms. Auch 2023 gibt es ein breites sportliches Angebot für Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene. Mit dabei sind auch außergewöhnlichere Sportarten.

Montag, 12. Dezember 2022
Sarah Fleischer
51 Sekunden Lesedauer

„Mit dem Gmünder Sport-​Spaß wollen wir einen Beitrag leisten, Freude an Bewegung zu vermitteln“, sagt Ralf Wiedemann vom Stadtverband Sport. Das wolle man durch ein sowohl breites als auch tiefes Angebot erreichen. Im 54. Programm des Gmünder Sport-​Spaß gibt es darum Kursangebote vom Kinderturnen über After-​Work-​Fitness bis hin zu Seniorengymnastik. Dabei würden auch aktuelle Trends aufgegriffen, sagt Wiedemann. Rund 200 Kurse gibt es, man rechne mit etwa 2000 Teilnehmenden – ungefähr so viel wie vor der Pandemie.
Möglich sei das umfangreiche Programm vor allem dank der Krankenkasse Barmer und der Kreissparkasse Ostalb, beide seit über drei Jahrzehnten Partner des Sport-​Spaß. Nicht weniger dankbar sei man den Übungsleitern und Teilnehmenden, die dem Gmünder Sport-​Spaß auch in den vergangenen zwei Jahren treu geblieben seien, betont Wiedemann.

Unter welchem Motto der Gmünder Sport-​Spaß läuft und was der Gründungsvater Fred Eberle heute zu dem Programm sagt, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2516 Aufrufe
204 Wörter
51 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/12/gmuender-sport-spass-vorstellung-jahresprogramm-2023/