Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Alfdorf/​Lorch: 32:24 gegen Laupheim

Foto: Stoppany

Die Handballer des TSV Alfdorf/​Lorch haben im Kellerduell der zweiten Verbandsliga-​Staffel den HC RW Laupheim daheim mit 32:24 besiegt und durch diesen zweiten Saisonerfolg nun zwei Punkte Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz.

Dienstag, 13. Dezember 2022
Alex Vogt
31 Sekunden Lesedauer

Der TSV Alfdorf/​Lorch hat in diesem so wichtigen Heimspiel eine ordentliche Leistung auf das Parkett des Alfdorfer Kultur– und Sportzentrums gebracht. Lenny Binder erwischte einen Glanztag und brachte zehn Bälle im gegnerischen Netz unter.
Seinen ersten Treffer erzielte er dabei erst in der 23. Minute. Im Tor der Heimmannschaft glänzte Nico Knauß, der in kritischen Phasen des Spiels wichtige Bälle hielt. Zudem entzauberte er einige Würfe des Laupheimer Shooters Kenan Durakovic.

Warum sich die Gastgeber diesen Sieg verdient haben, lesen Sie im Spielbericht von Klaus Hinderer in der Rems-​Zeitung vom 13. Dezember.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2183 Aufrufe
127 Wörter
492 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 492 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/13/tsv-alfdorf-lorch-3224-gegen-laupheim/