Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Vandalismus an Weihnachtsbaum im Mühlbergle

Foto: Christine Hüttmann

Das Wanderbaummodul mit Weihnachtsbaum im Mühlbergle wurde Opfer von Vandalismus. Das teilte Christine Hüttman von BIWAQ mit. Es ist nicht das erste Mal, dass sich jemand an den Weihnachtsbäumen in der Stadt vergreift.

Freitag, 16. Dezember 2022
Sarah Fleischer
43 Sekunden Lesedauer

Das Wanderbaummodul im Mühlbergle, das mit einem festlich geschmückten Weihnachtsbaum und Sitzkissen für weihnachtliche Stimmung sorgen sollte, wurde Opfer von Vandalismus.
Jemand habe den Weihnachtsbaum samt Schmuck mitgehen lassen, erzählt Christine Hüttmann, Projektleiterin von BIWAQ. Auch die Sitzkissen hätten beinahe noch den Besitzer gewechselt. Dies konnte jedoch durch das anwesende BIWAQ-​Team rechtzeitig verhindert werden. „Wir haben die Dame höflich gebeten, die Kissen, die sie gerade einpacken wollte, wieder herauszugeben“, sagt Hüttmann.
Leider sei das nicht der einzige gestohlene Weihnachtsbaum gewesen. Auch bei der Boutique in der Postgasse fehlte an einem Morgen der Baum. Wer die Diebe sind, habe man bislang noch nicht herausgefunden, sagt sie. 2021 hatten bereits Leute die Dekoration von den Bäumen in den Schmiedgassen gestohlen. „Da steckt zwar kein großer materieller Wert dahinter, aber es geht ja auch ums Prinzip“, findet Hüttmann.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2437 Aufrufe
174 Wörter
47 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/16/vandalismus-an-weihnachtsbaum-in-der-schmiedgasse/