Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ausflugstipp: Alamannenmuseum Ellwangen

Foto: Stadt Ellwangen

Wer waren die Alamannen? Wie haben sie gelebt? Anhand bedeutender archäologischer Funde aus ganz Süddeutschland präsentiert das Museum im Herzen der Stadt Ellwangen einen Überblick über fünf Jahrhunderte alamannischer Besiedlung vom 3. bis zum 8. Jahrhundert nach Christus.

Samstag, 17. Dezember 2022
Franz Graser
29 Sekunden Lesedauer

Im Mittelpunkt stehen dabei die einmaligen Grabungsfunde aus dem nur wenige Kilometer jagstaufwärts gelegenen Lauchheim. Neben zahlreichen archäologischen Originalfunden gibt es im Alamannenmuseum auch Inszenierungen zu verschiedenen alamannischen Lebenssituationen in Originalgröße, interaktive Medien mit Bildschirmen und bewegten Bildern sowie zahlreiche Ausstellungselemente zum Anfassen und Mitmachen.

Das Ausflugsziel ist auf deine-​ostalb sowie hier und auf komoot zu finden.

Die Rems-​Zeitung ist auch digital bei iKiosk erhältlich,

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1760 Aufrufe
117 Wörter
52 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/17/ausflugstipp-alamannenmuseum-ellwangen/