Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Essingen: Wohnungsbrand bei frostigenen Temperaturen — Familie verlor Hab und Gut

Foto: hs

In einem Mehrfamilienhaus in Essingen ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Eine Wohnung brannte aus. Die Feuerwehren Essingen mit Abteilung Lauterburg und aus Aalen verhinderten Schlimmeres. Die gute Nachricht: Verletzt wurde niemand. Tragisch jedoch: Eine vierköpfige Familie wurde zunächst obdachlos und hat bei dem Brand jetzt kurz vor Weihnachten ihr Hab und Gut verloren.

Samstag, 17. Dezember 2022
Gerold Bauer
33 Sekunden Lesedauer

Bürgermeister Wolfgang Hofer war gleichfalls vor Ort. Er lobte die spontane und schnelle Hilfsbereitschaft von Nachbarn und seitens des Arbeitgebers des Wohnungsinhabers. Ihm sei es zu verdanken, dass die betroffene Familie umgehend eine möblierte Ersatzwohnung vermittelt bekam, so dass die Geschädigten über Weihnachten wieder ein Dach über dem Kopf haben. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch die frostigen Temperaturen. Löschwasser gefror sofort auf den eiskalten Boden.

Erfahren Sie die Details zu diesem Brand in der Montagausgabe der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5435 Aufrufe
134 Wörter
46 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/17/essingen-wohnungsbrand-bei-frostigenen-temperaturen---familie-verlor-hab-und-gut/