Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: Coach Blaskic gibt Platz zwei als Saisonziel aus

Foto: Zimmermann

Zlatko Blaskic bilanziert die bisherige Saison des drittplatzierten Fußball-​Verbandsligisten 1. FC Normannia Gmünd. Der FCN-​Trainer erklärt, welche Spieler bislang herausragen und warum es in der Winterpause wohl keine Zu– oder Abgänge geben wird.

Samstag, 17. Dezember 2022
Benjamin Richter
39 Sekunden Lesedauer

Elf Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen stehen beim 1. FC Normannia Gmünd nach 18 Ligaspielen zu Buche. Mit 36 Punkten und 43:15-Toren überwintert die Mannschaft von Zlatko Blaskic auf Platz drei.
Der Rückstand auf den Spitzenreiter TSV Essingen, dem man im letzten Spiel des Jahres daheim mit 1:3 unterlag, beträgt mit einer Partie weniger acht Punkte.
Vor dem FCN ist der Aufsteiger Sportfreunde Schwäbisch Hall mit 37 Punkten überraschend Zweiter, dahinter liegt die TSG Hofherrnweiler (34) mit zwei Zählern weniger auf Rang vier.

Worin sich Blaskics Zufriedenheit mit dem dritten Platz begründet und wie sich die Neuzugänge des vergangenen Sommers in das Spiel der Mannschaft eingefügt haben, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 17. Dezember. Erhältlich ist die vollständige Ausgabe auch online im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1899 Aufrufe
159 Wörter
45 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/17/normannia-gmuend-coach-blaskic-gibt-platz-zwei-als-saisonziel-aus/