Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Wo sich schwule Geflüchtete sicher fühlen können

Foto: esc

Joschi Moser aus Schwäbisch Gmünd hat eine WG für queere Flüchtlinge gegründet. Wie sieht ihr Leben dort aus?

Montag, 19. Dezember 2022
Thorsten Vaas
1 Minute 1 Sekunden Lesedauer

Samy schließt die Augen. Er weiß bis heute nicht, wie sein Vater von seiner Homosexualität erfahren haben könnte. Nur so viel ist klar: Es gibt ein Beweisvideo, das ihn und seinen Freund in einer unmissverständlichen Handlung zeigt. Sein Vater hatte das Video an einem Tag im September 2021 der Mutter vorgespielt. „Sieh, was dein Sohn so treibt“, soll er gesagt haben, bevor er Samy verprügelte. Wenige Stunden nachdem der Vater die sexuelle Orientierung seines Sohnes herausgefunden hatte, musste Samy die Wohnung seiner Eltern verlassen.
Wenn Samy, der eigentlich einen anderen Namen hat, heute seine Augen wieder öffnet, ist er nicht länger in Sulaimaniyya im Irak, umgeben von seiner Familie, sondern in seinem WG-​Zimmer in Schwäbisch Gmünd. Der Mann mit dem Stoppelbart und den kurzen schwarzen Haaren muss kurze Pausen einlegen, wenn er von dem Tag, der sein Leben verändert hat, erzählt. Es war auch der Tag, an dem er sein Jura-​Diplom erhalten hatte. Die Urkunde, die er bei seiner Flucht mitgenommen hat, ist auf den 16. September 2021 datiert. Nach traumatisierenden Fluchterlebnissen kann er sich inzwischen wieder sicher fühlen. Doch das ist nicht selbstverständlich für homosexuelle Flücht linge in Deutschland. Samy wohnt in der Rainbow-​Refugee-​WG in Schwäbisch Gmünd, der einzigen in Baden-​Württemberg. Joschi Moser unterstützt die Bewohner der Wohngemeinschaft.

Die ganze Geschichte lesen Sie in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung — und hier in iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2528 Aufrufe
245 Wörter
50 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/19/gmuend-wo-sich-schwule-gefluechtete-sicher-fuehlen-koennen/