Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Neujahrsempfang 2023 der Stadt Schwäbisch Gmünd

Archiv-​Foto: edk

Das Jahr 2022 geht zu Ende, doch in Gmünd ist man bereits auf das kommendeJahr vorbereitet. Los geht es mit dem traditionelle Neujahrsempfang, der dieses Mal unter dem Thema „Orpheus“ steht.

Freitag, 02. Dezember 2022
Sarah Fleischer
42 Sekunden Lesedauer

Neben der traditionellen Neujahrsansprache präsentiert der Stadtverband für Musik und Gesang am 8. Januar 2023 ein Opernpasticcio mit Musik von Hubert Parry, Christoph Willibald Gluck und Wolfgang Amadeus Mozart. Die Kartenausgabe findet bereits am 31. Dezember 2022 statt.
Mitwirkende sind die Philharmonie unter Leitung von Knud Jansen, der Liederkranz Bettringen, der Liederkranz Weiler und StimmKultur. Weiterhin werden vier junge Solisten von der Musikhochschule Stuttgart dabei sein sowie das Balletensemble der Sabine Widmann Studios. So sind es insgesamt 110 Beteiligte, die „dieses tolle Gemeinschaftsprojekt“, wie Arnold es nennt, auf die Beine stellen.
Auch etwas zu feiern gibt es dieses Jahr beim Neujahrsempfang.

Was es zu feiern gibt, wie Sie Karten für den Neujahrsempfang bekommen und was zu tun ist, wenn Sie leer ausgehen, steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3407 Aufrufe
168 Wörter
67 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/2/neujahrsempfang-2023-der-stadt-schwaebisch-gmuend/