Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Gschwend

B298-​Freigabe von Seelach bis Gschwend erst am Donnerstag

Foto: gbr

Die B298 zwischen Seelach und Gschwend wird nun erst am Donnerstag, 22. Dezember, für den Verkehr freigegeben. Das ist der Grund.

Dienstag, 20. Dezember 2022
Thorsten Vaas
34 Sekunden Lesedauer

Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert seit 21. November die Fahrbahndecke von Seelach bis nach Gschwend. Über die Zeit hatten sich auf der Strecke unter anderem Spurrinnen und Risse gebildet. Normalerweise sollte der Abschnitt am Mittwoch freigegeben werden. Doch daraus wird nichts, teilt das Regierungspräsidium mit. Aufgrund der Wetterverhältnisse mit Temperaturen, die unter dem Gefrierpunkt lagen, mussten die Arbeiten über das vergangene Wochenende ruhen. Dadurch kann die B298 nun einen Tag später als geplant am Donnerstag, 22. Dezember, am späten Nachmittag für den Verkehr freigegeben werden. Der Bund investiert mit der Gesamtmaßnahme von Mutlangen bis Spraitbach (Bauabschnitt 1) und von Seelach bis Gschwend (Bauabschnitt 2) rund 3,5 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3010 Aufrufe
136 Wörter
42 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/20/b298-freigabe-von-seelach-bis-gschwend-erst-am-donnerstag/