Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schechingen

Ehrung für Lebensretter und Blutspender in Schechingen

Foto: rz

Im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres standen verschiedene Ehrungen auf dem Programm. Mehrere Personen wurden für wiederholtes Blutspenden geehrt. Und zwei junge Männer für ihre lebensrettende Leistung.

Dienstag, 20. Dezember 2022
Sarah Fleischer
37 Sekunden Lesedauer

Geehrt für wiederholtes Blutspenden wurden: Angela Fischer (25 Spenden), Susanne Muschong (25), Mathias Bernert (50), Stefan Fischer (75), Thomas Max (100) sowie Simon Schweizer (125). Darüber hinaus erhielten Moritz Weirich und Magnus Zimmermann eine besondere Ehrung der Gemeinde. Sie hatten am 5. August ein Kind, das nicht schwimmen konnte und in einem Moment ohne Aufsicht der Eltern im Schwimmerbereich des Freibads ins Wasser sprang, vom Beckenboden nach oben geholt, wo es reanimiert und ins Krankenhaus gebracht wurde. Durch ihr schnelles, beherztes Eingreifen haben Sie das Kind gerettet und vor schlimmeren gesundheitlichen Folgen bewahrt, sagte Bürgermeister Stefan Jenninger in seinem Dankeschön an die beiden.

Was sonst noch in der Region los war, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2209 Aufrufe
148 Wörter
43 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/20/ehrung-fuer-lebensretter-und-blutspender-in-schechingen/