Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Land fördert Sanierung des Heubacher Schloss

Archiv-​Foto: edk

Das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen fördert die Außensanierung des Schlosses in Heubach mit 400.560 Euro aus dem Denkmalförderprogramm des Landes.

Dienstag, 20. Dezember 2022
Sarah Fleischer
36 Sekunden Lesedauer

Im Rahmen einer digitalen Veranstaltung am Montag übergab Staatssekretärin für Landesentwicklung und Wohnen Baden-​Württemberg, Andrea Lindlohr den Förderbescheid mit einem symbolischen Scheck an den Bürgermeister der Stadt Heubach, Dr. Joy Asongazoh Alemazung. Die 400 560 Euro Förderung kommen der Außensanierung des Schloss Heubach zugute. Das rund 500 Jahre alte Gebäude gehört fest zur Heubacher Stadtgeschichte. Solche kulturelle und historische Schätze zu bewahren, sei eine wichitge Aufgabe, so Alemazung.
Das Heubacher Schloss ist nicht das einzige Denkmal, das von der Landesförderung profitiert. Rund 3,7 Millionen Euro wurden 2022 schon dafür zur Verfügung gestellt.

Seit wann es diese Förderung gibt und warum Lottospielen dabei hilft, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung. Auch digital am iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2091 Aufrufe
145 Wörter
43 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/20/land-foerdert-sanierung-des-heubacher-schloss/