Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Weihnachtssingen vor dem Gmünder Rathaus: Tradition seit fast 60 Jahren

Foto: spr

Die St. Michael-​Chorknaben und das Vocal-​Ensemble „Cantate Domino“ trafen sich am Abend des ersten Weihnachtsfeiertags, um vor dem Rathaus ein Benefiz-​Konzert zugunsten der Wohnungslosenhilfe St. Elisabeth zu geben. Mehr als 1000 Euro kamen für diesen guten Zweck bei der Sammlung von Spenden zusammen.

Montag, 26. Dezember 2022
Gerold Bauer
48 Sekunden Lesedauer

Beide Klangkörper werden geleitet von Moritz Tempel. Aber darüber hinaus haben beide Chöre noch andere Gemeinsamkeiten. Nachdem Motto „Einmal Chorknabe, immer Chorknabe“ wurde „Cantate Domino“ nämlich ins Leben gerufen, damit auch jene Sänger, die dem Chorknabenalter entwachsen sein, eine Plattform für den sakralen Gesang haben, erläuterte Michael Baumann. Er ist der Vorsitzende des Trägervereins und erinnerte daran, dass in den vergangenen 56 Jahren nur dreimal kein Chorknaben-​Auftritt zu Weihnachten vor dem Rathaus stattgefunden habe. Einmal habe man wegen des unwirtlichen Wetters in die St.Franziskus-Kirche ausweisen müssen, zweimal sei das Benefiz-​Konzert den Kontaktbeschränkungen im Zuge der Pandemie zum Opfer gefallen. „Cantate Domino“ ist bei dieser Traditionsveranstaltung laut Baumann seit der Gründung vor 26 Jahren dabei. Geschätzt 200 bis 300 Besucherinnen und Besucher wollten dieses Jahr das Konzert hören. Statt der normalen Singstärke von zirka 40 Personen waren dieses Jahr nur etwa 25 Chorknaben dabei. Cantate Domino konnte mit ungefähr 30 Sängern aufwarten.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2333 Aufrufe
195 Wörter
43 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/26/weihnachtssingen-vor-dem-gmuender-rathaus-tradition-seit-fast-60-jahren/