Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Dem VfR Aalen stehen schwierige Monate bevor

Foto: Astavi

20 Spieltage hat der Fußball-​Regionalligist VfR Aalen in dieser Saison bereits absolviert. Unter dem Strich stehen 24 Punkte, von denen neun der Insolvenz zum Opfer gefallen sind.

Dienstag, 27. Dezember 2022
Thomas Ringhofer
30 Sekunden Lesedauer

Ruhige Tage, die stehen dem Verein von der Ostalb einmal mehr nicht bevor. Es geht um die Existenz des Vereins und den sportlichen Klassenerhalt in der Regionalliga. Der ist aktuell zwar in greifbarer Nähe. Doch mit nur einem Punkt aus den letzten zwei Spielen in 2022 hätte der Verein den Sprung (aktuell Tabellen-​16., 15 Punkte) raus aus der Abstiegszone bereits schaffen können. Das ärgert auch den Trainer Tobias Cramer.

Was den VfR-​Trainer ärgert und was er sich von seiner Mannschaft erhofft, lesen Sie in der Ausgabe vom 28. Dezember der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2306 Aufrufe
120 Wörter
35 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/27/dem-vfr-aalen-stehen-schwierige-monate-bevor/