Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Umbau der „Senioren-​WG“ schreitet voran

Foto: Vinzenz von Paul

Bis ins hohe Alter und mit Pflegebedarf selbstbestimmt in einer Gemeinschaft wohnen, das soll ab Frühjahr eine „ambulant betreute Wohngemeinschaft“ in der Schwerzerallee in Schwäbisch Gmünd möglich machen. Sozialträger Vinzenz von Paul sucht derzeit noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mittwoch, 28. Dezember 2022
Benjamin Richter
38 Sekunden Lesedauer

Gemeinschaftliches Wohnen im Alter? Mit einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Senioren geht der Sozialträger Vinzenz von Paul in Gmünd neue Wege.
Im kommenden Frühjahr soll die Wohnung in der Schwerzerallee bezogen werden, die Platz für elf Bewohnerinnen und Bewohner mit Pflegegrad bietet. Am Samstag, 14. Januar, findet ab 15 Uhr in St. Anna ein Informationsnachmittag für alle Interessierten statt.
Selbstbestimmt und frei den Tag gestalten – das wünscht sich jeder Mensch, auch dann, wenn er pflegebedürftig wird.

Wie es den Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglicht werden soll, ihr Leben in der WG nach den eigenen Wünschen zu gestalten, das erfahren Sie in der Rems-​Zeitung vom 29. Dezember. Erhältlich ist die vollständige Ausgabe auch online im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3358 Aufrufe
154 Wörter
29 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/28/gmuend-umbau-der-senioren-wg-schreitet-voran/