Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Skilanglauf: Alina Hieber und Nico Waibel auf dem Podest

Foto: Giessler

Mit dem Langlauf um den Pokal der Schwäbischen Zeitung der Skiläuferzunft Leutkirch hat die Winter-​Wettkampfsaison 2022/​2023 des Schwäbischen Skiverbandes begonnen. Die Wettkämpfe des Skilanglauf-​Cups mussten allerdings aufgrund der geringen Schneeauflage im Allgäu ins Langlauf-​Stadion nach Isny verlegt werden. Dort hatte es bei bei tollem Winterwetter auf der Kunstschnee-​Loipe gute und ausreichende Schneebedingungen für einen Wettkampf. Insgesamt waren knapp 120 Skilangläufer und Skilangläuferinnen aus den Vereinen des Schwäbischen Skiverbandes am Start, darunter auch vier Nachwuchsläufer und Läuferinnen vom Rennteam des TV Weiler.

Donnerstag, 29. Dezember 2022
Thomas Ringhofer
45 Sekunden Lesedauer

Zunächst ging es für alle Läufer in der klassischen Technik im Prolog über 1,4 Kilometer um die besten Plätze für die Finals. In den Final-​Heats wurden dann die endgültigen Platzierungen im Kampf „Mann gegen Mann“ beziehungsweise. „Frau gegen Frau“ ausgelaufen.

In der Altersklasse U 15 weiblich schaffte es Mimi Thiere im Prolog mit ihrer Laufzeit von 5:09,2 Minuten auf Platz fünf, wobei sie im anschließenden Finale einen Platz einbüßte und im Endklassement den sechsten Platz belegte.

Wie es anschließend unter anderem für Alina Hieber und Nico Waibel lief, lesen Sie im Bericht von Dietmar Giessler in der Rems-​Zeitung vom 30. Dezember.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2096 Aufrufe
183 Wörter
34 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/29/skilanglauf-alina-hieber-und-nico-waibel-auf-dem-podest/