Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Wissen: Wenn Kinder unter Atemnot leiden ist Alarm angezeigt

Symbol-​Foto: gbr

Kinderarztpraxen und –kliniken sind derzeit wegen Atemwegserkran– kungen überlastet. Was hilft Eltern mit kranken Kindern jetzt weiter? Wo geht man hin, wenn beim Kinderarzt niemand das Telefon abnimmt?

Samstag, 03. Dezember 2022
Gerold Bauer
25 Sekunden Lesedauer

Das Kind hustet und fiebert. Die
Temperatur ist so hoch wie selten. Die Tele–
fonleitungen beim Kinderarzt sind ständig
belegt, die Notaufnahmen überfüllt. Eltern,
deren Nachwuchs von der Welle der heftigen
Atemwegsinfekten erfasst ist, sind verunsi–
chert: Wo können sie trotz der Überlastung
im kindermedizinischen Bereich Unterstüt–
zung erhalten?

Was die Experten dazu sagen, lesen Sie am 3. Dezember in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2052 Aufrufe
100 Wörter
59 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/3/wissen-wenn-kinder-unter-atemnot-leiden-ist-alarm-angezeigt/