Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Theater, Tanz und Ehrungen bei der Nikolausfeier des TGV Horn

Foto: Ramona Emer

Lustige Sprüche von den drei Königen, abgestimmte Choreografien der Tanzgruppen und zahlreiche Auszeichnungen für sportliche Errungenschaften: Bei der Nikolausfeier in der Gögginger Gemeindehalle gab es für die Gäste viel zu lachen und zu staunen. Zugleich bereitet sich der Verein auf ein großes Jubiläum vor.

Freitag, 30. Dezember 2022
Alexander Gässler
41 Sekunden Lesedauer

Den Auftakt machte die Kindertheatergruppe „Jungspunde der Horamer Schulhausbehne“ mit dem Theaterstück „Die Heiligen Drei Könige im Schwabenland“. Die Königsfamilie bekommt am späten Abend unerwartet Besuch von den heiligen drei Königen. Diese sind auf der Suche nach dem neugeborenen König aus Nazareth, bringen aber nichts als Zweifel in die Königsfamilie, da diese nicht wie die drei Könige, sondern wie die drei Drogendealer aussehen. Vor allem König Herodes verzweifelt an der Geschichte der drei Besucher und bringt das Publikum zum Lachen. Mit großem Talent und lustigen Sprüchen zeigten die Kinder des TGV Horn ihr Können, vor allem im Schwäbisch-​Sprechen.

Wer geehrt wurde und welches Jubiläum beim TGV ansteht — das und mehr lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2103 Aufrufe
165 Wörter
27 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/30/theater-tanz-und-ehrungen-bei-der-nikolausfeier-des-tgv-horn/