Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Der Nikolaus zu Besuch in Lorch-​Waldhausen

Lorch

Foto: astavi

Der Nikolaus kommt seit drei Jahren an seinem persönlichen Feiertag mit einem modernen „Schlitten“ in den Lorcher Stadtteil und bringt allen Kindern im Alter bis zehn Jahren eine kleine Überraschung vor die Tür.Dieser Schlitten ist allerdings etwas Besonderes

Dienstag, 06. Dezember 2022
Sarah Fleischer
39 Sekunden Lesedauer

Es handelt sich bei diesem „Schlitten“ nämlich um ein weihnachtlich geschmücktes Quad. Dieses Gespann begleitet mit seinem Lastenfahrrad der evangelische Ortsgeistliche, Pfarrer Lukas Golder, der den Kindern bei dieser Gelegenheit eine schöne Advents– und Weihnachtszeit wünschte. Diese Idee, kleine Kinder am Nikolaustag in der Gemeinde mit Kleinigkeiten zu beschenken, wurde in der Pandemie-​Zeit aus der Taufe gerufen. Der Nikolaus und seine Helfer von der Evangelischen Kirchengemeinde Waldhausen und dem Handharmonika-​Club Waldhausen mit dem Vorsitzenden Heiko Cammerer waren auch in diesem Jahr fleißig. Die Ehrenamtlichen haben mit Hilfe von gespendetem Geld 170 Tüten mit süßen Überraschungen sowie den „Schlitten“ gepackt.

Was sonst noch imn der Region los war, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.