Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

„KommMit“: Patenschaftsprojekt zwischen Parler Gymnasium und Schillerschule

Foto: pg

Bei KommMit, dem Partnerprojekt der beiden Schulen, unterstützen Schüler des Parler-​Gymnasiums der Klassen 9 Kinder und Jugendliche aus der Vorbereitungsklasse der Schillerschule. Bildung als Schlüssel zu einer gelungenen Integration und das Knüpfen sozialer Kontakte steht bei diesem Projekt im Vordergrund.

Donnerstag, 08. Dezember 2022
Sarah Fleischer
27 Sekunden Lesedauer

Im Januar 2023 werden wieder Patenschaften geschlossen zwischen den Schüler beider Schulen. Vorbereitet wurden die Klassen 9 am Parler durch eine interkulturelle Schulung mit Holger Witzenleiter. Zuerst wird es darum gehen, sich kennenzulernen, sich über die eigene Situation auszutauschen, aber auch Gemeinsamkeiten zu finden. Gemeinsam haben die Schüler beider Schulen den Blick auf einen Schulabschluss.

Mehr über das Partnerschaftsprojekt lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1733 Aufrufe
110 Wörter
49 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/12/8/kommmit-patenschaftsprojekt-zwischen-parler-gymnasium-und-schillerschule/