Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Reportage: Klavierstimmer Andreas Wagner sorgt für den richtigen Ton

Eschach

Fotos: nb

In den sechs Koffern, die Andreas Wagner ins Auto lädt, ehe er seinen Kunden einen Besuch abstattet, befinden sich die wichtigsten Arbeitsutensilien. Unter anderem eine Intoniernadel, um den Klang zu gestalten. Und Klötze, um die Tiefe der Tasten zu messen. Wagner ist Klavierbauer und sorgt bei Hobby– und Profipianisten für den richtigen Ton.

Samstag, 12. Februar 2022
Nicole Beuther
38 Sekunden Lesedauer

Der Eschacher besitzt Stimmwerkzeuge für alle gängigen Klaviere und Flügel. Vor Ort bei den Kunden spielt er zunächst ein paar Melodien, ehe er die Stimmtonhöhe überprüft, die Unterschiede der Tonhöhe feststellt und die Klangart der Töne anpasst. Wagner setzt beim Stimmen der über 220 Saiten vor allem auf sein geschultes Gehör, das Töne wahrnimmt, die ein anderer Mensch überhören würde. Auch die Stimmgabel oder elektronische Geräte können das Gehör nicht ersetzen.
Die RZ war zu Gast bei Andreas Wagner und berichtet in der Samstagsreportage über seine interessante Arbeit, zu lesen auch im iKiosk.