Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Die „Hasen“-Wirtin Anna Gesell ist im Alter von 91 Jahren verstorben

Repro aus dem Buch „Alte Gmünder Gasthausherrlichkeit“ von Theo Zanek.

Trauer, gepaart mit vielen wehmütig-​heiteren Erinnerungen, machte sich bei treuen „Hasen“-Gästen bereits bei der Nachricht vom Tod von „Tschako“ (Trudel Gesell) im Jahr 2020 breit. Jetzt ist im gesegneten Alter von 91 Jahren und nach einem von Fleiß und Mühe gezeichneten Leben auch „Peter“ (Anna Gesell) verstorben.

Mittwoch, 23. Februar 2022
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

Die Namen „Peter“ und „Tschako“ sind untrennbar mit der unvergessenen Gmünder Gasthausherrlichkeit verbunden. Es handelt sich dabei um die stets mit Respekt ausgesprochenen Spitznamen der beiden Wirtinnen des Gmünder Traditions-​Wirtshauses „Hasen“. Wo sich das Lokal befindet, sehen sie hier.

In einem Nachruf auf Anna Gesell erinnert die Rems-​Zeitung am 23. Februar an ein ganz besonderes Kapitel der Gmünder Wirtshaus-​Historie und an zwei Frauen, die konsequent ihren eigenen Weg gegangen sind!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1729 Aufrufe
122 Wörter
85 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/2/23/die-hasen-wirtin-anna-gesell-ist-im-alter-von-91-jahren-verstorben/