Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Essingen: Weißenberger bleibt bis 2024

Foto: RZ

Eine ganz wichtige Personalie haben die Verantwortlichen des Fußball-​Verbandsligisten TSV Essingen nun unter Dach und Fach gebracht. Mit Niklas Weißenberger verlängert ein Spieler, für den das Wort polyvalent vermutlich erfunden worden ist.

Mittwoch, 23. Februar 2022
Alex Vogt
49 Sekunden Lesedauer

„Wir sind unglaublich froh, dass Niklas weiter bei uns bleibt und dann auch gleich für zwei weitere Jahre zugesagt hat. Das bedeutet uns sehr viel“, zeigt sich Frank Sigle, Sportlicher Leiter der Essinger, in einer Pressemitteilung des Vereins nach der Vertragsunterzeichnung erleichtert.
Dass Weißenberger für zwei Jahre unterschreiben würde, war nicht abzusehen, da der 28-​Jährige beruflich stark eingespannt ist, dazu schon einmal ein halbes Jahr freiwillig pausiert hatte. Seit 2018 schnürt Weißenberger seine Schuhe für die Essinger. Einen Großteil seiner Fußball-​Ausbildung genoss er bei der SpVgg Greuther Fürth, ehe er 2013 von der zweiten Mannschaft des Kleeblatts zu den Profis der Würzburger Kickers wechselte. 2016 ging es für ihn zu den Sportfreunden Dorfmerkingen, ehe Weißenberger beim TSV landete. Hier fühlt er sich wohl und hier wird er nun mindestens bis 2024 bleiben.
Ob in der Innenverteidigung, auf der Sechs, der Acht oder sogar im Sturm – Weißenberger kann nahezu jede Position bekleiden und war unter all seinen Trainern stets gesetzt in der ersten Elf.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

947 Aufrufe
198 Wörter
83 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/2/23/tsv-essingen-weissenberger-bleibt-bis-2024/