Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Was lebt unter dem ewigen Eis?

Foto: tv

Keine unbelebter Ort wie bisher angenommen: In den Tiefen des Arktischen Ozeans schwimmen unerwartet große Tiere. Wie überleben sie dort?

Donnerstag, 24. Februar 2022
Thorsten Vaas
39 Sekunden Lesedauer

Hauke Flores vom Alfred-​Wegener-​Institut (AWI) in Bremerhaven erinnert sich noch genau an die Mail vom Forschungseisbrecher „Polarstern“. In der Nachricht berichtete sein Team vom Fang eines Kabeljaus unter dem Eis des Nordpolarmeers. „Das war eine Riesenüberraschung!“, sagt Flores. Die Tiefen des eisigen Gewässers um den Nordpol galten lange als Meereswüste. In ihnen sollte es nur winziges Plankton, aber keine größeren Tiere geben.Trotzdem war es tatsächlich ein Kabeljau, den Hauke Flores nach Rückkehr des Expeditionsteams in den AWI-​Labors untersuchte. Obendrein leben in der vermeintlichen Meereswüste unter dem Eis des hohen Nordens noch weitere, relativ große Dorsche, Kalmare, Leuchtsardinen und andere Tiere. Das berichtet jetzt Hauke Flores mit 34 weiteren Fachleuten in der Fachzeitschrift „Science Advances“.

Wie das Leben in den Tiefen unter dem Eis des Nordpolarmeers tatsächlich aussieht — das lesen Sie auf der Wissen-​Seite im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1040 Aufrufe
159 Wörter
82 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/2/24/was-lebt-unter-dem-ewigen-eis/