Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

GOA: Gelbe Tonne soll 2023 kommen

Foto: picture alliance /​Norbert Schmidt | Norbert SCHMIDT

Beide Systeme – gelbe Säcke und gelbe Tonne – haben ihre Vor– und Nachteile, sagt GOA-​Geschäfsführer Arne Grewe. Inzwischen ist die Entscheidung gefallen: Die Ostalb stellt um.

Samstag, 26. Februar 2022
Alexander Gässler
36 Sekunden Lesedauer

Gelbe Säcke wirbeln bei Sturm kreuz und quer durch die Stadt. Und: Sie reißen gerne auf, weshalb der Müll auf der Straße liegt. Deshalb würde sich die Stadt Schwäbisch Gmünd endlich ein anderes System wünschen. Der Wunsch soll bald erfüllt werden. Denn aktuell führt der Ostalbkreis mit den Dualen Systemen Gespräche über die Ausgestaltung des Systems zur Erfassung von restentleerten Verpackungen, wie Arne Grewe sagt. „Ziel ist es, bis zum 1. Januar 2023 im Ostalbkreis die Nutzung der gelben Tonne zu ermöglichen.“

Woran es bisher scheiterte und was die Umstellung kostet, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Erst vor wenigen Tagen sind die gelben Säcke wieder durch die Stadt gewirbelt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6763 Aufrufe
144 Wörter
80 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/2/26/goa-gelbe-tonne-soll-2023-kommen/