Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Alkoholisierter Autofahrer verursacht schweren Unfall

Foto: rz

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Samstagvormittag in Bopfingen einen Unfall mit zwei schwer verletzten Personen.

Sonntag, 27. Februar 2022
Edda Eschelbach
41 Sekunden Lesedauer

Am Samstag gegen 10 Uhr befuhr ein 35-​Jähriger die Nördlinger Straße in Bopfingen in Richtung B 29 mit seinem PKW VW Touran. Er wollte die B 29 queren und in die Wiesmühlstraße fahren. Beim Einfahren in die B 29 missachtete er die Vorfahrt eines aus Richtung Nördlingen kommenden PKW VW T-​Roc, der von einem 65-​Jährigen gelenkt wurde. Es kam zur Kollision, durch die der PKW des 65-​Jährigen nach rechts abgewiesen wurde und gegen einen PKW Opel eines 33-​Jährigen prallte, der an der Einmündung der Wiesmühlstraße in die B 29 wartete.

Durch den Unfall wurden sowohl der 65-​Jährige als auch seine 63-​jährige Beifahrerin schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 14.000 Euro. Bei dem 35-​jährigen Unfallverursacher wurde Alkoholbeeinflussung festgestellt, weshalb eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die Feuerwehr Bopfingen war an der Unfallstelle im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1551 Aufrufe
165 Wörter
88 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/2/27/alkoholisierter-autofahrer-verursacht-schweren-unfall/